Antenna

was ist    

DEFENDIT™

Defend IT™ wurde mit der neuen Technologie L.D.F.T. entwickelt. Lightning Defender Forewarning Technology aus dem Englischen Technologie zur Vorwarnung und zum Schutz gegen Blitzschlag.

AUS WAS BESTEHT DAS SYSTEM Defend IT ™?

Defend IT ™ ist in der Standardversion mit einer intelligenten ANTENNE und einem TREIBER ausgestattet.
Die ANTENNE (Cod. 3EDFT2.0) ist der Detektor, der den Verlauf einer Gewitterfront über eine hoch entwickelte Software überwacht, die eine spezielle Bandbreite von elektromagnetischen Wellen bestimmt, aus denen sich die Blitze zusammensetzen.
Der TREIBER (Cod. 3EPSD) ist der elektronische Teil, der die Daten von der Antenne verwaltet und über den Befehl On/Off das Signal zur Isolierung der Anlage sendet. (Optional mit Analogausgang 0-10V, Cod. 3EPSD010 und Digitalausgang RS-485, Cod. 3EPSD485).
Defend IT ™ kann über das Bus-System* andere optionale Bauteile steuern, wie SCHUTZ DER DATENLEITUNGEN, DATENÜBERWACHUNG AM PC und BLACK BOX zur Datenerfassung mit NFC-Technologie (Near Field Communication **)

WIE FUNKTIONIERT Defend IT ™?

Wenn ein Gewitter die voreingestellte Entfernung für einen Blitzalarm erreicht, sendet die Antenne von Defend IT™ ein Signal an den Treiber, der über ein Relais einen On/Off-Befehl ausgibt, mit dem die Elektroanlage isoliert wird und Schäden durch atmosphärische Entladungen vermieden werden. Ferner kann Defend IT™ auch eine Produktionsanlage oder Numerische Steuerung (CNC) über eine entsprechende, optionale Elektronik isolieren. Über sie kann durch ein Signal am Analogausgang 0-10V oder am Ausgang RS 485 mit der SPS kommuniziert werden.
Über das Bus-System von Defend IT™ können auch andere optionale Komponenten angeschlossen werden. Ein Kommunikationssystem, das die Schnittstelle zu Produkten der Baureihe Defend IT™ herstellt.
Anm.: Alle von Defend IT™ isolierten Anlagen können auf ein Gerät zur unterbrechungsfreien Stromversorgung oder auf Stromgeneratoren umgeschaltet werden.

Driver

OPTIONALE PRODUKTE Defend IT ™

SYSTEM ZUM SCHUTZ DER DATENLEITUNGEN (Cod. 3ETDSP2): Zubehör zur Baureihe DefendIT ™, mit dem das Intranet-Netzwerk (LAN) vor atmosphärischen Entladungen aus dem Telefonnetz/externen Daten geschützt werden kann.
SYSTEM MONITOR BOX (Cod. 3EMTB): Ein System, das Defend IT ™ mit dem Ethernet-Netz oder GSM verbindet. Dadurch kann die Entwicklung von Gewitterfronten über Internet oder einfach am PC überwacht werden. Ein praktisches Beispiel können Sie auf unserer Internetseite ansehen: http://www.3eitalia.com/systems/defend-it/plants
BLACK BOX 2.0 (Cod. 3EBB2.0): Ein Gerät, das an den Bus von Defend IT ™ angeschlossen ist. Mit ihm können während eines Gewitters die Daten der registrierten Ereignisse mit elektrischen Entladungen durch Blitze gespeichert werden. Es ist eine optimale Lösung für den Versicherungssektor und überall dort, wo Daten geprüft und überwacht werden müssen.
Die Ereignisse können problemlos mit einem Smartphone heruntergeladen werden, das über eine NFC-Technologie (Near Field Communiction**) verfügt.

WO KANN MAN Defend IT ™ INSTALLIEREN?

Auf Grund der Vielseitigkeit gibt es zahllose Anwendungen für Defend IT™, weshalb Defend IT™ in jedem Sektor benutzt werden kann, in dem an das Stromnetz angeschlossene teure elektronische Teile geschützt werden müssen.
Defend IT ™ kann mit einem einfachen On/Off-Befehl elektrische Anlagen unterschiedlichster Art isolieren:

  1. Anlagen zur Energieerzeugung: Sonnenenergie, Windenergie, Biogas;
  2. Vieh- und Fischzuchtanlagen;
  3. Anlagen für Zuhause, für Mehrfamilienhäuser, für Geschäfte und für die Industrie;
  4. Anlagen für den Netzanschluss oder zum Aufladen von Autos, Jachten und Wohnmobilen;
  5. Datenverarbeitungsanlagen und Server;
  6. Anlagen von Krankenhäusern und Pharmabetrieben;
  7. Anlagen zur LED-Beleuchtung;
  8. Anlagen zum Diebstahlschutz in Banken und zur Videoüberwachung
  9. ... und viele weitere Anlagenarten.

Ferner kann Defend IT™ mit einer optionalen Elektronik auch ein Analogsignal 0-10V verwalten, um mit allen numerisch gesteuerten Maschinen CNC über den Stand des Verlaufs einer Gewitterfront zu kommunizieren.
Mit diesem System können die Maschinen gesichert oder auf Geräte mit unterbrechungsfreier Stromversorgung umgeschaltet werden, ohne dass es bei den Maschinen zu unvorhergesehenen Stillständen kommt. Dadurch werden Schäden und Produktionsunterbrechungen durch atmosphärische Entladungen aber auch ärgerliche, bei Gewitter häufig vorkommende Stromausfälle vermieden.

*In der Elektronik und Informatik wird unter einem Bus ein Kommunikationskanal verstanden, über den Peripheriegeräte und Komponenten eines elektronischen Systems untereinander „kommunizieren“ können, indem sie Informationen oder durch Senden von Signalen Systemdaten austauschen.

**Near Field Communication (NFC) ist eine Technologie zum kontaktlosen Austausch von Daten (RF) über kurze Strecken. Wenn zwei NFC-Geräte in einem Radius von unter 4 cm nebeneinder gehalten werden, wird ein Peer-to-Peer-Netz zwischen den beiden aufgebaut, über das beide Daten senden wie auch empfangen können.

Die Produkte, die Fotos, die Typprüfungen und die Zeichnungen dieses Blatts sind Beispiele und nicht verbindlich. Sie können ohne Vorankündigung geändert oder entfernt werden.

3EITALIA Sede legale via Paladuz, 23 - sede operativa via Marittima 69/A - 33058 San Giorgio di Nogaro (UD) - C.F. e P.Iva IT02179540303 | Arbeiten Sie mit uns | Privacy policy